Aktuelles

Berufsfachschule Pflege

NEU!

Ab dem 1. August 2020 beginnt die dreijährige Berufsfachschule Pflege, Ausbildung zur Pflegefachfrau/ Pflegefachmann

Leitbild

Präambel 

Das Leitbild unserer Schule dient als Grundlage für eine positive und lebendige Gestaltung unseres Schullebens und Schulalltags sowie der dafür erforderlichen organisatorischen Rahmenbedingungen.

Gemeinsam mit einer kooperativen Leitung schaffen wir in team- und praxisorientierter Arbeitsweise ein Schulklima, das die Würde aller an diesem Prozess Beteiligen achtet, ihre Gesundheit fördert und geleistete Arbeit wertschätzt. Dadurch entstehen Freiräume, die die Identifikation aller Mitglieder der Schulgemeinschaft mit den Zielsetzungen der Schule fördern und in denen sich alle wohlfühlen.

Nur so können wir gemeinsam einen effektiven Beitrag zur Bildung kompetenter Persönlichkeiten leisten, die sich kritisch, konstruktiv und mündig den sich ständig wandelnden gesellschaftlichen und beruflichen Anforderungen stellen können.

Die im Leitbild formulierten Werte sollen in einem ständigen Prozess umgesetzt und regelmäßig überprüft werden.

Wohlfühlen

Alle an der Schule Beteiligten gestalten den Schulalltag mit. Ziel ist es, eine Atmosphäre des Wohlfühlens zu schaffen.

Wir schaffen Lernorte mit einer angenehmen, gesundheitsfördernden Arbeitsatmosphäre.

Wir sind uns darüber im Klaren, dass ein menschliches Zusammenleben ohne Konflikte nicht denkbar ist. Daher fördern wir eine konstruktive Bearbeitung von Konflikten und sehen dies als Möglichkeit, das Schulleben positiv zu gestalten.

Wir wertschätzen die Unterschiedlichkeit aller Menschen der Schulgemeinschaft und sehen sie als Bereicherung unseres Zusammenlebens.

Durch eine angenehme und ansprechende Raum- und Schulhofgestaltung tragen wir zum Wohlfühlen aller Beteiligten bei.

Wertschätzen

Alle am Schulleben Beteiligten fördern einen wertschätzenden Umgang miteinander. Sie achten auf das Prinzip der Nachhaltigkeit.

Wir begegnen einander offen und tolerant.

Wir pflegen einen respektvollen und wertschätzenden Umgang miteinander und fördern so das gemeinsame Lernen und Lehren.

Wir erkennen die Arbeit und Leistungen anderer an.

Wir gehen hilfsbereit und rücksichtsvoll miteinander um.

Wir lehnen jegliche Form von Gewalt als Mittel der Auseinandersetzung ab. Gewalttätigkeiten und aggressivem Verhalten wirken wir konsequent entgegen.

Wir achten auf den nachhaltigen Umgang mit den uns zur Verfügung stehenden Materialien und Medien.

Wir achten auf den nachhaltigen Umgang mit unserer Umwelt und unseren Ressourcen.

Lernen und Lehren

"Lernen und Lehren" ist ein wechselseitiger Prozess aller am Unterrichtsgeschehen Beteiligten.

Die Lehrerinnen und Lehrer dieser Schule sind sich der besonderen Anforderungen einer berufsorientierten Bildung bewusst. Sie sind motiviert und bestrebt, ihre Kompetenzen ständig weiterzuentwickeln.

Als Fachleute für Lehren und Lernen...

  • planen sie den Unterricht fach- und sachgerecht und achten auf ein ausgewogenes Theorie- und Praxisverhältnis.
  • legen sie einen besonderen Schwerpunkt auf eine praxisnahe berufliche Bildung.
  • fördern sie die Fähigkeiten der Schülerinnen und Schüler zum selbstorganisierten und kreativen Lernen und Arbeiten in einer anregenden Lernatmosphäre.
  • vermitteln sie den Schülerinnen und Schülern Werte und Normen,
  • unterstützen deren selbstbestimmtes Urteilen und Handeln und
  • regen sie zu einer gesunden Lebensweise an.

Die Schülerinnen und Schüler zeigen Engagement und Leistung im Rahmen ihrer individuellen Fähigkeiten sowie die Bereitschaft, an und mit ihrer Persönlichkeit zu lernen und diese weiterzuentwickeln.

Zusammenarbeiten

Alle an der Schule Beteiligten arbeiten zusammen.

Die Atmosphäre der Zusammenarbeit ist geprägt durch eine funktionierende Kommunikationsstruktur und Transparenz in den Abläufen und Entscheidungen.

Die Schulleitung schafft konstruktive und transparente Strukturen für die Zusammenarbeit aller Mitglieder der Schulgemeinschaft.

Wir nutzen die individuellen Fähigkeiten aller und verteilen Aufgaben sinnvoll.

Wir fördern die Zusammenarbeit mit den Praxisstellen und allen anderen ausbildungsrelevanten Institutionen und Organisationen.

Leiten

Leitende fördern durch eigenes Vorleben eine vertrauensvolle, gesundheitsförderliche Zusammenarbeit aller am Schulleben Beteiligten.

Leitende sind sich ihrer besonderen Aufgabe bewusst und bestrebt, ihre Kompetenzen ständig weiter zu entwickeln.

Leitende verfügen über eine gute Menschenführung und Leitungskompetenzen.

Leitende unterstützen Prozesse der Schulentwicklung und Schulorganisation.

Schulprogramm

Mit dem vorliegenden Schulprogramm geben wir Ihnen einen Überblick über unser Bildungsangebot und zugleich einen Einblick in unsere pädagogische Arbeit als Kompetenzzentrum für berufliche Bildung für Stadt und Landkreis Lüneburg.

Neben der Darstellung der verschiedenen Bildungsgänge finden Sie in diesem Schulprogramm Informationen über die Ziele und Inhalte unserer schulischen Arbeit auf der Grundlage unseres Leitbildes. Die unterschiedlichen Aktivitäten und Vorhaben, die den Schulalltag in unserer Schule prägen, werden anhand konkreter Beispiele beschrieben und transparent gemacht.

Das vorliegende Schulprogramm leistet damit einen wesentlichen Beitrag zur Weiterentwicklung und Qualitätssicherung unserer pädagogischen Arbeit, die wir als fortlaufenden Prozess verstehen. Dabei steht die inhaltliche und methodische Unterrichtsentwicklung im Mittelpunkt unserer Bemühungen, um unser Angebot im Interesse der Schülerinnen und Schüler ständig zu verbessern. Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf, wenn Sie an der Entwicklung der Schule, die für uns immer auch ein sozialer Lebens- und Arbeitsraum ist, mitwirken wollen!

Inhalt

  1. Die Berufsbildenden Schulen III des Landkreises Lüneburg stellen sich vor
  2. Die BBS III Lüneburg: regionales Kompetenzzentrum für berufliche Bildung
  3. Das pädagogische Profil der BBS III Lüneburg
    Unser Leitbild
    Der Unterricht
    Unsere Arbeitsschwerpunkte und unterrichtsbezogenen Projekte:
       Förderung des europäischen Gedankens
       Digitalisierung in der beruflichen Bildung
       Berufsorientierung
       Beratung und individuelle Förderung
       Die Schulcafeteria
       Gesundheitsförderung und Nachhaltigkeit
       Das Lernzentrum
  4. Ausblick und wie wir uns weiterentwickeln wollen
  5. Darstellung der Abteilungen der BBS III Lüneburg

Stand: August 2018

Download
pdfPDF-Dokument: "Schulprogramm"

Soziales Miteinander

Auszug aus dem PDF-Dokument: "Für ein soziales Miteinander"

Liebe Schülerinnen und Schüler,
wir freuen uns, Sie an unserer Schule begrüßen zu können und hoffen, dass Sie sich in unserer Schulgemeinschaft wohl fühlen. Wir bemühen uns, Ihnen zu helfen, den von Ihnen gewählten Bildungsgang erfolgreich besuchen und abschließen zu können.

  • Wir, das heißt alle an der Schule Beteiligten, gestalten den Schulalltag mit und bilden so die Grundlage für ein soziales Miteinander.
  • Wir schaffen in unserer Schule eine Atmosphäre des Wohlfühlens und einen Lernort mit einer motivierenden und ungestörten Arbeitsatmosphäre. Wir haben das Recht, ungestört zu lernen und ungestört zu lehren.
  • Wir fördern eine für alle Beteiligten zufriedenstellende Bearbeitung von Konflikten durch eine positive und konstruktive Kommunikationskultur.
  • Wir wertschätzen die Unterschiedlichkeit aller Menschen unserer Schulgemeinschaft und sehen sie als Bereicherung unseres Schulalltags...

Download
pdfPDF-Dokument: "Für ein soziales Miteinander"

Auszug aus dem PDF-Dokument: Hinweise zu einem respektvollen Umgang mit dem Smartphone und anderen Mobilgeräten"

Dein Smartphone ist dein Smartphone – und ein ganz privater Bereich von dir. – Aber alles, was davon an die Öffentlichkeit gelangt, verlässt den persönlichen Bereich und bedarf eines verantwortungsvollen Umgangs.

Respektiere diese Smartphone-Regeln – nicht nur im Schulbereich:

  • Ich versende nur Nachrichten, die ich auch erhalten möchte!
  • Ich mache nur Fotos und Filme, die andere auch von mir machen dürfen! Ich stelle sicher, dass ich Fotos / Filme, die ich von anderen mache, nur mit deren Zustimmung veröffentliche.
  • Ich lade nur legales Material herunter.
  • Ich schalte mein Mobilgerät während des Schulunterrichts aus und lasse es in der Tasche, es sei denn, die verantwortliche Lehrkraft erlaubt die Nutzung im Rahmen des Unterrichts..
  • Ich halte mich an die Vereinbarungen für ein soziales Miteinander an unserer Schule.
  • Bei Verdacht auf strafbare Handlungen wird das Mobilgerät eingezogen und der Polizei übergeben.

Download
pdfPDF-Dokument: "Hinweise zu einem respektvollen Umgang mit dem Smartphone und anderen Mobilgeräten"

 

 

WebUntis ILIAS LARA Portal Schul-E-Mail Seafile (Cloud) Office 365