Aktuelles

Berufsfachschule Pflege

NEU!

Ab dem 1. August 2020 beginnt die dreijährige Berufsfachschule Pflege, Ausbildung zur Pflegefachfrau/ Pflegefachmann

Fachschule - Hotel- und Gaststättengewerbe (3 Jahre - berufsbegleitend)

HOTELFACHSCHULE LÜNEBURG - WIR MACHEN SIE FIT FÜR IHRE KARRIERE

Ziele & Karrieremöglichkeiten

Aufbauend auf den beruflichen Erfahrungen bereitet die Hotelfachschule auf Aufgaben im mittleren und gehobenen Management (im Tourismus, in der Hotellerie und Gastronomie oder im Eventbereich), auf die Selbständigkeit oder ein mögliches Studium an einer Fachhochschule vor. Dazu gehören insbesondere:

  • Problem- und projektorientierte Unterrichtsmethoden zur Förderung von Eigeninitiative und Selbstständigkeit,
  • Vertiefung und Erweiterung der Kompetenzen aus Berufsausbildung und Berufstätigkeit,
  • Erwerb von personalen Kompetenzen für das verantwortungsbewusste Arbeiten im Team,
  • Erwerb der Fachhochschulreife

Unterrichtsorganisation

Der Unterricht findet über drei Schuljahre berufsbegleitend in Teilzeitform statt: 2 Schultage/Woche (20 Wochen-Stunden) und Schuljahr.

Was heißt Teilzeitform? Der Unterricht wird an zwei Schultagen (Montag und Dienstag oder Dienstag und Mittwoch) erteilt. Die übrigen Tage der Woche und während der Ferienzeiten können Sie ihrer Berufstätigkeit nachgehen.

Aufnahmevoraussetzungen

  1. Sekundarabschluss I - Realschulabschluss oder ein gleichwertiger Abschluss,
  2. eine erfolgreich abgeschlossene, für die Fachrichtung einschlägige Berufsausbildung und eine mindestens einjährige entsprechende Berufstätigkeit, die auch während des Fachschulbesuchs nachgewiesen werden kann *)
    oder
    eine für die Fachrichtung einschlägige Berufstätigkeit von sieben Jahren,
  3. und ein Berufsschulabschluss oder ein gleichwertiger Bildungsstand.

*) Das heißt, Sie können unmittelbar nach der Ausbildung auf die Hotelfachschule gehen, schließen bei einem Unternehmen der Region einen Teilzeitarbeitsvertrag ab, weisen so das fehlende Jahr Praxis nach und finanzieren gleichzeitig Ihren Schulbesuch.

Ein dem Berufsschulabschluss gleichwertiger Bildungsstand kann auch durch eine entsprechende Feststellung der notwendigen Kenntnisse durch die aufnehmende Schule ersetzt werden.

Mit Zustimmung der Schulbehörde können auch Bewerberinnen oder Bewerber aufgenommen werden, deren bisheriger beruflicher und schulischer Bildungsweg eine erfolgreiche Mitarbeit in der Fachschule erwarten lässt.

Unterrichtsinhalte

Berufsübergreifender Lernbereich

  • Deutsch/Kommunikation
  • Englisch
  • Französisch oder Spanisch
  • Politik

Berufsbezogener Lernbereich (Module)

  • Veranstaltungsmanagement anwenden und reflektieren (160 Std.)
  • Betriebswirtschaftliche Daten aufbereiten (160 Std.)
  • Unternehmensgründungsprozesse gestalten (240 Std.)
  • Qualitätsmanagement für den Food-Bereich entwickeln (240 Std.)
  • Personal rechtssicher, situationsangemessen und zielorientiert führen (120 Std.)
  • Betriebliche Wertströme dokumentieren und analysieren (120 Std.)
  • Berufliche Bildung im Betrieb systematisch fördern (120 Std.)
  • Marketingkonzept entwickeln (200 Std.)
  • Warenwirtschaftliche Abläufe für den Beverage-Bereich entwickeln und überprüfen (160 Std.)
  • Kosten- und Leistungsrechnung anwenden und Handlungsmöglichkeiten im operativen Bereich gestalten (200 Std.)
  • Anlassbezogene Lösungen in einer Projektarbeit entwickeln (80 Std.)
  • Optionale Lernangebote (120 Std.)

Abschlussprüfung

Die Abschlussprüfung besteht aus drei Klausuren und einer Projekt- oder Facharbeit.

  • Englisch
  • zwei weitere Klausuren in von der Schule festgelegten Modulen
  • Projekt- oder Facharbeit

Abschlüsse

Beruflicher Abschluss:

  • Staatlich geprüfte Betriebswirtin / Staatlich geprüfter Betriebswirt - Fachrichtung Hotel- und Gaststättengewerbe
  • Der Erwerb der Ausbildereignung (nach AEVO) ist möglich.

Schulischer Abschluss:

  • Erwerb der Fachhochschulreife

Kosten

Der Besuch der Schule ist kostenlos.

Lernmittelfreiheit erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen. Es entstehen Kosten für Materialien, Kopiergeld, externe Veranstaltungen, ...

Ansprechpartner an der Schule

Frau Eckhoff, Herr Bock

Bewerbungsunterlagen

  • tabellarischer Lebenslauf mit Lichtbild
  • letztes Zeugnis (beglaubigte Kopie)
  • ggf. Nachweis über Härtefall


Hier geht es zur Anmeldung ...

 

WebUntis ILIAS LARA Portal Schul-E-Mail Seafile (Cloud) Office 365